Heike Schmidt–Ehlers

 

Meine Kindheit und Schulzeit
habe ich in Kiel verbracht,
anschließend dort und in
Düsseldorf Architektur studiert.
In den Jahren meiner beruflichen
Arbeit hat mich immer die Sehnsucht
nach Skulptur gelockt. Sie hat mich
immer Orte finden lassen, an denen
ich sie in für mich neuen Formen
erleben konnte ... und noch etwas
habe ich dabei erlebt:
Richtige Sehnsucht wird nicht satt.

 

Porzellan mehr als weiss
Ich sammle Porzellan - altes - schönes
und anderes - zerschlage und zerbreche
es. Chaotisch, mit einer Tendenz zur
Schräglage, liegt es da. Es trägt noch die Spuren
seines Daseins auf seiner Oberfläche.
Erst die vollständige Zerstörung beendet das
Spiel mit Werten und Bedeutungen.
Ein Drama der Möglichkeiten beginnt. Mein Blick braucht
die Unschärfe, um sehen zu können. Ich blinzle ... bis die
Zeichen von der anderen Seite kommen. Ich nehme sie
auf, füge sie neu, doch mit anderem Sinn.
Es wird sichtbar, was nicht Absicht war.
Gelingt es nicht, die Kraft zu bündeln-
Zeichen zu setzen, beginnt die Suche nach der Geschichte
der Gegenstände und den Narben auf ihrer Haut:

 
vorgeführt                                      zerstreut


H. S-E.

 

 

Heike Schmidt-Ehlers 
Bahrenfelder Str. 42 
D-22765 Hamburg 

+49 (0) 40 3039 1932

e-Mail: schmidt.ehlers@googlemail.com

www.schmidtehlers.de

  

 

 

 

 

 

 

 

 

Porzellan

mehr als weiss
Skulpturen 2006 - 2008
Porzellan
Scherben - Bruchstücke
Ø 15 - 40 cm
+ Sockel 100 - 110 cm